Tanz

Wenn es damals nicht wahnsinnig uncool gewesen wäre, wäre ich wohl schon mit 16 dabei geblieben...

Aber gut Ding will Weile haben und so dauerte es bis 2007, als ich im Zentralschweizer Künstleratelier in Berlin weilte, als meine in mir steckende Leidenschaft für Paartanz endlich richtig von meinem Leben Besitz nahm. Ich startete mit Standart/Latein, entdeckte aber sehr schnell Lindy Hop und Blues, welche zu meinen suchtverdächtigen Lieblingstänzen wurden.

Inzwischen tanze ich nicht nur ungeheuer gern mit verschiedenen Menschen, sondern ich unterrichte diese Tänze auch und bin begeistert davon.